Mag. András Acél

Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision 

Klinischer- und Gesundheitspsychologe

Akademisch geprüfter Psychologe für Medizinische Hypnose

Psychoonkologe

Ausbildung:

  • Psychologiestudium an der Eötvös Lorand Universität in Budapest  und  Universität Wien mit der Promotion zum Mag.rer.nat.        

Einige postgraduelle Ausbildungen und Fortbildungen

  • Universitätslehrgang zum Klinischen- und Gesundheitspsychologen, KlinGes
  • Fortbildung in klinischer Hypnose und Kurzzeittherapie nach Milton Erikson an der Milton Erikson Gesellschaft Wien.
  • Universitätslehrgang Medizinische Hypnose, Medizinische Universität Wien.
  • Psychotherapetutisches Propädeutikum, Arbeitsgemeinschaft Personzentrierte Psychotherapie (APG).
  • Derzeit: Psychotherapeutisches Fachspezifikum, Institut für Personzentrierte Studien (IPS).

Workshops & Kongresse

  • Teilgenommen an zahlreichen Workshops und Kongressen in Österreich, England und USA. 

Berufliche Tätigkeiten

  • seit 2005 am AKH Wien an der Univ. Klinik für Innere Medizin I, Abteilung für Onkologie
  • seit 2007  in freier Praxis 
  • seit 2008 Lehrbeauftragter an der Medizinischen Universität Wien, Lehrende der Cancer School Vienna (CCC)
  • seit 2009 als Konsiliarpsychologe an der Wiener Privatklinik
  • seit 2012 auch an der .Klinische Abteilung für Kinder- und Jugendchirurgie

Professionelle Mitgliedschaften

  • International Psycho-Oncology Society (I.P.O.S.), Active Member
  • Milton Erikson Gesellschaft für klinische Hypnose und Kurzzeittherapie, Österreich
  • Institut für Personenzentrierte Studien

Buchbeitrag:

 

Andras Acel, Robert Jank, Sandra Schranz, Christoph Zielinski

Klinische Psychologie in der Inneren Medizin I — Klinisch-psychologische Betreuung von ambulanten und stationären PatientInnen bei malignen Erkrankungen

in

Klinische Psychologie im Krankenhaus

Lehrner, J.; Karin, S.; Traun-Vogt, G.; Völkl-Kernstock, S. (Hrsg.)

Link:

http://link.springer.com/chapter/10.1007%2F978-3-7091-0657-0_21